Unser Unternehmen
  Strategisches FM
  Betreiberverantwortung
  FM Qualitätssicherung
  FM-Ausschreibung
  CAFM.ONE
  Karriere
  Referenzen
   BLB NRW Aachen
   Objektmanagement Campus
   FH Bielefeld
   Landtag NRW
   Hochschule Osnabrück
   Universität des Saarlandes
   Humboldt-Universität zu Berlin
   Hochschule Osnabrück
   WWU Münster
   TU Dortmund 2
   TU Dortmund 1
   FH Dortmund
   FH Münster Steinfurt 1
   FH Münster Steinfurt 2
   HAWK Hildesheim
   Hochschule Aschaffenburg
   Stadt Paderborn 1
   Stadt Paderborn 2
   Stadt Velbert
   Stadtwerke Münster
   BLB Ministerium IM NRW
   FH Düsseldorf
   BLB Ministerium MWE
   Stadt Osnabrück
   BLB IUF
   Klinik Essen Süd
   FB Brandschutz Campus Lingen
   FB Brandschutz Mensa HSO
   FB Brandschutz Hörsaal HSO
   FB Brandschutz Kerpen

BLB NRW Aachen
Mit der Bestandsdatenerfassung aller technischen Anlagen des Verwaltungsvermögen soll ein rechtssicherer und wirtschaftlicher Betrieb der Gebäude des BLB NRW Aachen erfolgen. Erfasst werden technische Equipments, in 86 Wirtschaftseinheiten mit 344 Gebäuden, die gesetzlichen Pflichten "Verordnungen, DIN, etc." unterliegen.

Projektumsetzung:
Zunächst muss die Basis der Bestandsdatenerfassung geschaffen werden d.h. welche Anlagen müssen erfasst werden und welche Merkmale sind erforderlich. Durch unsere langjährige Erfassung von technischen Anlagen in komplexen Gebäuden "Universitäten" verfügen wir über einen in der Praxis bewährten Standard-Merkmalkatalog und die gesetzlichen Pflichten des Betreibers "Das Nachschlagewerk für rechtssichere Arbeitskarten" für seine technischen Anlagen. Für das Projekt wurde der Merkmalkatalog den individuellen Bedürfnissen des Kunden angepasst. 

Die Erfassung der technischen Anlagen in den Gebäuden erfolgt mit einer webbasierten Software von CAFM.ONE. Diese Lösung vereint die Vorteile des Web und unseren Content bestehend aus einem Kunden spezifischen Merkmalkatalog und den gesetzlichen Pflichten sogenannte Arbeitskarten. Nur mit diesem Standard ist eine qualitativ hochwertige und strukturierte Erfassung von technischen Anlagen in dieser Größenordnung möglich. Zusätzlich erhalten alle technische Anlagen eine QR-Code zur eindeutigen Identifizierung. Durch den geschaffenen Standard der Erfassung können die Anlagendaten mittels Datenimport in gängige CAFM-Software überführt werden. 

Auf der Grundlage der erfassten Anlagendaten und deren Auswertung "Menge, Standort, gesetzliche Pflichten Prüfumfang, Prüffristen, Befähigung der Person kann der Betreiber seine Prozesse zur Schaffung von Rechtssicherheit und Wirtschaftlichkeit ganz konkret auf seine Bedürfnisse anpassen.

Unsere Leistungsumfang:
  • Beratung, Enwicklung und Anpassung des Merkmalkataloges
  • Erfassung der technischen Anlagen einschließlich Identifizierung der Anlage mit QR-Code mit modernster Web-Technologie
  • Festlegung von Prüfumfang, Prüffristen, Befähigung von Personen für jede technische Anlagen in Form von rechtssicheren Arbeitskarten auf Basis von Verordnungen und Regelwerken
  • Erstellung von kundenspezifischen Auswertungen z.B. für Ausschreibungen "Lose"
  • Integration der Anlagendaten einschließlich Arbeitskarten in die CAFM-Software LUKOM 
  • Schaffen von Rechtssicherheit und Wirtschaftlichkeit