Unser Unternehmen
   Startseite
   Unser Konzept
   Kontakt
   Impressum
  FM Qualitätssicherung
  Strategisches FM
  Betreiberverantwortung
  Karriere
  HGM Tagung praxis 2016
  Referenzen

Rechtssicheres Gebäudebetriebskonzept


Ein rechtssicheres Gebäudebetriebskonzept umfasst alle Leistungen, die zum Betreiben und Bewirtschaften von baulichen und technischen Anlagen eines Gebäudes erforderlich sind. Um das Ziel Funktionsfähigkeit, Nachhaltigkeit und Rechtssicherheit für den Betrieb von Gebäuden zu gewährleisten, beinhalten rechtssichere Gebäudebetriebskonzepte neben den allgemeinen auch die gesetzlich geforderten Tätigkeiten z.B. PrüfV NRW,
BetrSichV, TrinkwV, F-GasV, etc., die sich aus der Einstufung des Gebäudes und den Betrieb der technischen Anlagen ergeben. Wir unterstützen Sie, bei der Einführung und Umsetzung eines rechtssicheren und wirtschaftlichen Betrieb ihrer Gebäude.

Rechtssicheres Übernahmemanagement


Die rechtssichere Übernahme von Gebäuden ist ein Aspekt des Gebäudebetriebskonzeptes. Bei der Übernahme von Neu- als auch Bestandsgebäuden durch den Betreiber wird die Basis für einen rechtssicheren und wirtschaftlichen Betrieb geschaffen. Nur mit einer geplanten Übernahme bestehend aus dem Anlagenbestand, Einweisungen, Nachweis- und Betriebsdokumente und die Integration dieser Anlagendaten in CAFM-Systeme, kann der Betreiber seine Gebäude rechtssicher und wirtschaftlich betreiben.


Bestandsdatenerfassung



Die einwandfreie Bestandsdatenerfassung und Dokumentation Ihrer technischen Anlagen bildet die Grundlage für die erfolgreiche Bewirtschaftung Ihrer Gebäude und Anlagen. Der Umfang der zu erfassenden Anlagendaten ist abhängig von Ihren Anforderungen, Strukturen, Zielen und Wünschen. Wir zeigen Ihnen ganz konkret, welche Erfassungsstrategie und Datentiefe für Sie optimal ist. Wir verfügen über eigene Erfassungs- und Dokumentations-software mit Schnittstellen in alle gängigen Software Lösungen.

Betreiberverantwortung


Betreiber von Gebäuden und technischen Anlagen müssen für einen sicheren Betrieb eine Vielzahl von Verordnungen z.B. PrüfV NRW, TrinkV, F-GasV, BetrSichV, etc. und Normen z.B. VDMA, DIN, VDI, etc.kennen und deren Einhaltung gewährleisten. Eine Nichtbeachtung von gesetzlichen Pflichten kann z.B. bei Unterlassen von Verordnungen für den Betreiber schon zu Bußgelder aus Ordnungswidrigkeit führen. Im Schadensfall muss der Betreiber den Nachweis führen, dass alle gesetzlichen Pflichten eingehalten und beachtet wurden. Für den Betreiber ohne ein praxisnahes Rechtsinstrument nicht zu gewährleisten. Rechtssichere Abhilfe schafft ein webbasiertes Arbeitskartenarchiv. Diese Arbeitskarten werden nach Gesetzesänderungen gepflegt und stehen dem Betreiber als WEBSERVICE zur Verfügung.